CDU Stadtverband Gengenbach Gemeinsam stark für Sie. Menü

Herzlich willkommen auf der Homepage

mit unserer neuen Internetseite setzen wir auf mehr Aktualität und Bürgernähe: Wichtiges aus dem Stadtrat, Informationen über politische Veranstaltungen,  Ereignisse und Aktionen des Stadtverbandes, der CDU-Newsletter und mehr steht Ihnen nun

online zur Verfügung. Und natürlich auch eine Mail-Adresse, unter der Sie „Fragen“ und „Anregungen“ an die CDU Gengenbach weiter geben können. Brennt Ihnen ein Thema unter den Nägeln? Gibt es Ihrer Ansicht nach dringend anzugehende Problematik in unserer Stadt? Nutzen Sie die Mail-Adresse als Ihr Forum. Schreiben Sie uns: mail@cdu-gengenbach.de

Ihr Michael Schüle
1. Vorsitzender

Zugang zu unserer Diskussion per Videokonferenz:

Klicken Sie folgenden Adresse an: https://cdudeutschland.webex.com/cdudeutschland/j.php?MTID=m272c1687d13c86c1a65ae80d3c112ea2

Meeting-Kennnummer / Raumnummer: 846 734 248

Meeting Passwort: ywS5pzwRM62

Anleitung: Sie können das Gespräch mit ihrem Notebook oder Smartphone beginnen. Eventuell reicht ein einfacher Internet-Browser als Zugangssystem. Sie können aber auch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und die Cisco Webex App starten/herunterladen. Die App ist für das Windowsbetriebssystem und den App-Stores für Apple und Android vorhanden.

06.04.2020

Wir laden aufgrund der aktuellen Ereignisse zu einer Telefon/Video Konferenz mit unserem Landtagsabgeordneten Volker Schebesta MdL ein. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben mit wichtigen Entscheidungsträgern über die Maßnahmen, deren Folgen und Verbesserungen zu sprechen. Der Zugang zu diesem interaktiven Gespräch funktioniert am einfachsten mit dem Telefon und ist auch über die Videokonferenzplattform Cisco Webex möglich. Eine nähere technische Beschreibung finden Sie unten.

 

Das Gespräch findet statt am Mittwoch 08. April 2020 um 18:00 Uhr.

 

Besprechung über ein normales Telefongespräch starten:

Telefonnummer: 0619/678 19736

Meeting-Kennnummer / Raumnummer: 846 734 248

Anleitung: Wählen Sie sich mit einem Telefon die obige Telefonnummer. Danach werden Sie nach der Sprache gefragt, wählen sie hier 1# im Tastenfeld. Danach müssen sie die Raumnummer 846 734 248 eingeben und mit der Raute Taste (#) bestätigen und Sie sind im Gespräch

 

Besprechung per Videokonferenz (auch als einfache Audioübertragung möglich)

Klicken Sie folgenden Adresse an: https://cdudeutschland.webex.com/cdudeutschland/j.php?MTID=m272c1687d13c86c1a65ae80d3c112ea2

Meeting-Kennnummer / Raumnummer: 846 734 248

Meeting Passwort: ywS5pzwRM62

Anleitung: Sie können das Gespräch mit ihrem Notebook oder Smartphone beginnen. Eventuell reicht ein einfacher Internet-Browser als Zugangssystem. Sie können aber auch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und die Cisco Webex App starten/herunterladen. Die App ist für das Windowsbetriebssystem und den App-Stores für Apple und Android vorhanden.

Zu Testzwecken ist der Raum bereits ab 16:00 Uhr geöffnet. So das sie Ihren Zugang vorher schon testen können.

16.03.2020

Der Kreisparteitag der CDU Ortenau, zu dem wir für kommenden Donnerstag, 19. März 2020, 19.00 Uhr nach Willstätt-Sand eingeladen haben, ist abgesagt. Diese Entscheidung erfolgte entlang der Regelungen für Veranstaltungen, die zur Verzögerung der Welle der Erkrankungen mit dem Corona-Virus erlassen wurden. Der Bundesparteitag der CDU Deutschlands am 25. April 2020 ist auf unbestimmte Zeit verschoben, so dass keine Notwendigkeit zur Durchführung der Delegiertenwahlen zum jetzigen Zeitpunkt besteht. Wir werden den Kreisparteitag mit Delegiertenwahlen zu gegebener Zeit nachholen, dazu die Mitglieder wieder postalisch einladen und den Termin öffentlich ankündigen.

26.05.2019

Wir sehen Gengenbach vor großen Herausforderungen. Mit den Themen Wohnungsmangel, Digitalisierung, Klimaschutz und Betreuungsformen unserer Kinder.
Wenn man in Gengenbach nach dem wichtigsten kommunalen Thema frägt, so bekommt man die Antwort, dass jeder jemanden kennt, welcher eine Wohnung, ein Haus oder ein Baugrundstück sucht. Wir wollen daher auf dem Hukla Gelände Mehrgeschossbauweise ermöglichen. Für Mehr- und Einfamlienhausbau wollen wir das Gelände des Bauhofes und der Sportplätze aktivieren. Mit der Stadtbau Gengenbach haben der Gemeinderat ein wirksames Instrument für den sozialen Wohnungsbau geschaffen. Neben Aktivierung innerstädtischer Flächen wollen wir auch in den Ortschaften eine bauliche Weiterentwicklung weiter ermöglichen.
Wir wollen im Zeichen des Klimaschutzes auch vor Ort vorrangehen, es stehen umfangreiche Sanierungen in städtischen Gebäuden von Kindergärten, Schulen und Rathäuser an.
Eine effektive Wirtschaftsförderung sichert Arbeitsplätze vor Ort und stärkt mit Gewerbegebiet Kinzigpark strukturell den kommunalen Haushalt. Hand in Hand geht damit eine Steigerung der Ausbildungsplätze, um jungen Gengenbacher/innen eine berufliche Zukunft vor Ort zu bieten.
Bei der Kinderbetreuung sprechen wir uns für Wahlfreiheit aus. Um diese zu ermöglichen müssen wir die Kinder- und Schulbetreuung aus- und umbauen. Daher soll in naher Zukunft der Kindergarten Schwaibach ausgebaut und der Kindergarten im Bereich Vorstadt muss weiterentwickelt werden.
Um in Gengenbach weiter gut leben zu können, gehört auch eine intakte Natur mit unserer wunderschönen Kulturlandschaft, eine einkaufsfreundliche, vielseitige und touristisch attraktive Altstadt dazu.
Das Ehrenamt und die Vereinsarbeit müssen gefördert werden. Besondern Wert legen wir auf die Unterstützung der Jugendarbeit.
Die Infrastruktur der Ortschaften muss erhalten bleiben. Dies schließt auch der bürgernahen Mitbestimmung durch die Ortschaftsräte mit ein.
Wählen Sie, damit ihre Stimmen das zählt was sie Wert sind!

09.05.2019

Wir haben sehr attraktive und aktive Ortschaften in Gengenbach. Davon konnten wir uns auf unserer Besichtigung in den Ortschaften überzeugen. Hallenneubau, Kindergärten und Baugebiete waren besondere Themen. Welch glückliche Stadt, in der Bürger, engagierte Ortschaftsräte/Gemeinderäte und Ortsvorsteher/Bürgermeister das Gemeinwohl voran bringen.

03.05.2019

Fotos von unserem politischen Stadtspaziergang mit Bürgermeister Thorsten Erny und dem Besuch bei der Feuerwehr Gengenbach. Die kompottenten Referenten erklärten uns die Situation in der Stadt, am Bahnhof, am Krankenhaus und in der Feuerwehr. Die Kandidaten nahmen viele Anregungen mit.