CDU Stadtverband Gengenbach Gemeinsam stark für Sie. Menü

Aktuelles

30.01.2024

CDU Mitglieder des Wahlkreises trafen sich zur Aufstellung der Kandidaten. Sechs Kandidaten und Kandidatinnen wurden in Ohlsbach für die Kreistagswahl aufgestellt. Der Kreistagswahlkreis Gengenbach umfasst die Städte und Gemeinden Gengenbach, Berghaupten, Ohlsbach, Ortenberg und Durbach.

01.12.2023

Am Freitag, 01. Dezember 2023 hat die CDU Gengenbach mit interessierten Gengenbacherinnen und Gengenbachern den Weinachtsmarkt in Obernai besucht. Anlass des Besuchs war unter anderem auch die 65-jährige Städtepartnerschaft zwischen Obernai und Gengenbach. Die Gengenbacher Delegation wurde unter anderem von Obernaier Bürgermeister Bernard Fischer im eindrucksvoll renovierten Ratssaal des Rathauses in Obernai begrüßt. Dabei berichtete Bernard Fischer von der beeindruckenden Entwicklung der Stadt Obernai in den vergangenen Jahren. Anschließend konnten sich die Mitreisenden von der adventlichen Atmosphäre des Markttreibens in eine weihnachtliche Stimmung versetzen lassen.


Michael Schüle, der Vorsitzende der CDU Gengenbach freut sich über den Erfolg des Ausflugs: „Die Verbindung zu Obernai liegt der CDU Gengenbach besonders am Herzen. Diese langjährige deutsch-französische Freundschaft gilt es auch in den kommenden Jahren zu pflegen.“

27.11.2023

Bei der Hauptversammlung der CDU Gengenbach am 27. Oktober 2023 wurde ein neuer Vorstand des Ortsverbandes gewählt. Darüber hinaus hatten die Mitglieder die Gelegenheit mit Staatssekretär Volker Schebesta MdL und den Mitgliedern des Stadtrates über wichtige Themen der Landes- und Kommunalpolitik ins Gespräch zu kommen.

23.10.2023

In der Stadtratssitzung am vergangenen Mittwoch konnte die Stadtverwaltung berichten, dass auf Antrag der CDU-Fraktion eine neue Bushaltestelle am neu entstandenen Ärztehaus eingerichtet wird. Michael Jülg: „Die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs muss verbessert werden. Durch die Anbindung des Ärztehauses sind insbesondere ältere Menschen nun nicht mehr auf das eigene Auto angewiesen.“ Stattdessen könnten sie nun den umweltschonenderen öffentlichen Nahverkehr nutzen.

18.03.2023

Die CDU Gengenbach startet eine Umfrage zu Ihren Themen in Gengenbach.

Die Umfrage wird ca. 5 Minuten dauern. Wir bitten Sie die Fragen so genau wie möglich auszufüllen, sodass wir unsere spätere Arbeit im Stadtrat, der Fraktion und den CDU-internen Gremien auf Kreis- und Bezirksebene, an Ihren Antworten orientieren können.

Gerne bieten wir Ihnen am Ende der Umfrage die Gelegenheit uns Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können, sofern Sie das wünschen. Diese Angaben sind selbstverständlich freiwillig, die Frage kann einfach übersprungen werden. Generell sind alle Angaben freiwillig und können von Ihnen übersprungen werden, wenn Sie keine Angaben machen wollen.

Wir freuen uns über anregende Hinweise und Gespräche über aktuelle kommunal-, landes- und bundespolitische Themen.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Ihre CDU Gengenbach

Link zur Umfrage: https://survey.lamapoll.de/CDU-Gengenbach-hoert-zu/

12.03.2023

Zielgenau und schnell steuern die Lagerroboter der Marke AutoStore den richtigen Warenartikel an. Auf gerade mal 750 qm Fläche sind in 16 Ebene und 25.000 gestapelten Boxen Büroartikel gelagert. „Insgesamt“, berichtet Geschäftsführer Marc Fuchs der Firma Streit im Gewerbegebiet Kinzigpark, „kommen wir am Standort Gengenbach so auf 9.000 qm Lagerfläche.“ Über 30 Augenpaare, Mitglieder der CDU Gengenbach und Interessierte, verfolgen die Lagerroboter auf ihrer Fahrt durch das bewusst chaotisch gehaltene Lager. Durch die gestapelten Boxen kann auf „magische Weise“ die Lagerfläche auf ein Zehntel reduziert werden.

10.06.2022

Hier Anmeldeformular herunterladen

 

Europa geht uns alle was an. Gerade in diesen Zeiten mit Krieg in Osteuropa ist dies nochmals jedem deutlich klar vor Augen. Die CDU Gengenbach lädt alle Interessierte zu einer Informations- und Diskussionsfahrt ins Europaparlament nach Strasbourg ein. Wir treffen dort auf den Europaabgeordneten Andreas Schwab MdEP und besichtigen das Parlament.

Folgender Ablauf ist geplant:
16:00 Uhr Abfahrt Bus am Kinzigtalhalleparkplatz (weitere Haltestellen Schwarzwaldapotheke, HUKLA Bushaltestelle)
17:00 Uhr Ankunft in Strasbourg (Sicherheitskontrolle im Parlament)
Diskussion mit Europaabgeordneten Andreas Schwab zu aktuellen Themen und Imformationstour.
19:45 Uhr Rückfahrt
20:30 Uhr Ankunft in Gengenbach mit Möglichkeit zur Einkehr in Gengenbach

Sicherheitsanforderungen und Anmeldung:
Die Sicherheitsanforderungen für einen Parlamentsbesuch sind hoch. Daher muss zwingend die Anmeldung ausgefüllt werden (incl. aller Daten), rechtzeitig bis zum 25.06. am mich zurückgeschickt werden und am Tag selbst muss der Ausweis für die Sicherheitskontrolle im Parlament mitgebracht werden.  Sie können sich bei uns auch telefonisch unter 07803 / 8390220 anmelden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

15.03.2021

Volker Schebesta wird den Wahlkreis Offenburg im Landtag vertreten! Eine tolle Vertretung in Stuttgart und eine tolle Wahl für Baden-Württemberg.
Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen ihm für die nächsten fünf Jahre alles Gute und Gottes Segen.

05.03.2021

Mit Bedauern mussten wir heute erfahren, dass sich die Firma Junker nun endgültig gegen eine Neuansiedlung in Gengenbach entschieden hat.
Die heutige Entscheidung kommt zwar nicht aus heiterem Himmel, dennoch ist sie bedauernswert.
Damit entgehen der Stadt nicht nur zahlreiche neue Arbeitsplätze und zusätzliche, dringend benötigte Einnahmen. Auch ein richtungsweisender Schritt des Gengenbacher Gewerbes, der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt und ein Stück weit auch Ausbildungsplätze und technische Innovation bleiben damit vorerst aus.
Es zeigt sich zwar am „Gewerbepark Vorderes Kinzigtal“ über der Bahnlinie, dass man auch in diesen Zeiten erfolgreich Gewerbeansiedlungen nach Gengenbach bringen kann. Dennoch wird es in einer Nach-Corona Zeit nicht einfach werden eine Firma mit ähnlich vielen neuen Arbeitsplätzen zu finden. Gerade in Zeiten in denen der Tourismus komplett und die Innenstadt zwangsweise zum Teil geschlossen ist, muss uns klar sein, dass es ohne einen Mix von Industrie und Arbeitsplätzen und Tourismus auf der anderen Seite schwer werden wird, in der heutigen globalisierten Welt erfolgreich zu bestehen!

26.05.2019

Wir sehen Gengenbach vor großen Herausforderungen. Mit den Themen Wohnungsmangel, Digitalisierung, Klimaschutz und Betreuungsformen unserer Kinder.
Wenn man in Gengenbach nach dem wichtigsten kommunalen Thema frägt, so bekommt man die Antwort, dass jeder jemanden kennt, welcher eine Wohnung, ein Haus oder ein Baugrundstück sucht. Wir wollen daher auf dem Hukla Gelände Mehrgeschossbauweise ermöglichen. Für Mehr- und Einfamlienhausbau wollen wir das Gelände des Bauhofes und der Sportplätze aktivieren. Mit der Stadtbau Gengenbach haben der Gemeinderat ein wirksames Instrument für den sozialen Wohnungsbau geschaffen. Neben Aktivierung innerstädtischer Flächen wollen wir auch in den Ortschaften eine bauliche Weiterentwicklung weiter ermöglichen.
Wir wollen im Zeichen des Klimaschutzes auch vor Ort vorrangehen, es stehen umfangreiche Sanierungen in städtischen Gebäuden von Kindergärten, Schulen und Rathäuser an.
Eine effektive Wirtschaftsförderung sichert Arbeitsplätze vor Ort und stärkt mit Gewerbegebiet Kinzigpark strukturell den kommunalen Haushalt. Hand in Hand geht damit eine Steigerung der Ausbildungsplätze, um jungen Gengenbacher/innen eine berufliche Zukunft vor Ort zu bieten.
Bei der Kinderbetreuung sprechen wir uns für Wahlfreiheit aus. Um diese zu ermöglichen müssen wir die Kinder- und Schulbetreuung aus- und umbauen. Daher soll in naher Zukunft der Kindergarten Schwaibach ausgebaut und der Kindergarten im Bereich Vorstadt muss weiterentwickelt werden.
Um in Gengenbach weiter gut leben zu können, gehört auch eine intakte Natur mit unserer wunderschönen Kulturlandschaft, eine einkaufsfreundliche, vielseitige und touristisch attraktive Altstadt dazu.
Das Ehrenamt und die Vereinsarbeit müssen gefördert werden. Besondern Wert legen wir auf die Unterstützung der Jugendarbeit.
Die Infrastruktur der Ortschaften muss erhalten bleiben. Dies schließt auch der bürgernahen Mitbestimmung durch die Ortschaftsräte mit ein.
Wählen Sie, damit ihre Stimmen das zählt was sie Wert sind!

09.05.2019

Wir haben sehr attraktive und aktive Ortschaften in Gengenbach. Davon konnten wir uns auf unserer Besichtigung in den Ortschaften überzeugen. Hallenneubau, Kindergärten und Baugebiete waren besondere Themen. Welch glückliche Stadt, in der Bürger, engagierte Ortschaftsräte/Gemeinderäte und Ortsvorsteher/Bürgermeister das Gemeinwohl voran bringen.

03.05.2019

Fotos von unserem politischen Stadtspaziergang mit Bürgermeister Thorsten Erny und dem Besuch bei der Feuerwehr Gengenbach. Die kompottenten Referenten erklärten uns die Situation in der Stadt, am Bahnhof, am Krankenhaus und in der Feuerwehr. Die Kandidaten nahmen viele Anregungen mit.