CDU Stadtverband Gengenbach Gemeinsam stark für Sie. Menü

Aktuelles

15.03.2021

Volker Schebesta wird den Wahlkreis Offenburg im Landtag vertreten! Eine tolle Vertretung in Stuttgart und eine tolle Wahl für Baden-Württemberg.
Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen ihm für die nächsten fünf Jahre alles Gute und Gottes Segen.

05.03.2021

Mit Bedauern mussten wir heute erfahren, dass sich die Firma Junker nun endgültig gegen eine Neuansiedlung in Gengenbach entschieden hat.
Die heutige Entscheidung kommt zwar nicht aus heiterem Himmel, dennoch ist sie bedauernswert.
Damit entgehen der Stadt nicht nur zahlreiche neue Arbeitsplätze und zusätzliche, dringend benötigte Einnahmen. Auch ein richtungsweisender Schritt des Gengenbacher Gewerbes, der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt und ein Stück weit auch Ausbildungsplätze und technische Innovation bleiben damit vorerst aus.
Es zeigt sich zwar am „Gewerbepark Vorderes Kinzigtal“ über der Bahnlinie, dass man auch in diesen Zeiten erfolgreich Gewerbeansiedlungen nach Gengenbach bringen kann. Dennoch wird es in einer Nach-Corona Zeit nicht einfach werden eine Firma mit ähnlich vielen neuen Arbeitsplätzen zu finden. Gerade in Zeiten in denen der Tourismus komplett und die Innenstadt zwangsweise zum Teil geschlossen ist, muss uns klar sein, dass es ohne einen Mix von Industrie und Arbeitsplätzen und Tourismus auf der anderen Seite schwer werden wird, in der heutigen globalisierten Welt erfolgreich zu bestehen!

12.01.2021

Live und online für den Landtagswahlkreis Offenburg. Die Spitzenkandidatin der CDU Baden-Württemberg für die Landtagswahl am 14. März, Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, und ich stehen für einen Austausch zur Verfügung. Die Veranstaltung ist öffentlich und kann ohne Anmeldung unter www.eww.live oder der Facebook-Seite von Susanne Eisenmann aufgerufen werden. Fragen können während der Veranstaltung über beide Kanäle gestellt werden. Themen, Fragen und Anregungen können hier aber auch schon vorab eingestellt werden. Weitere Details unter eww.cdu-bw.de.

26.05.2019

Wir sehen Gengenbach vor großen Herausforderungen. Mit den Themen Wohnungsmangel, Digitalisierung, Klimaschutz und Betreuungsformen unserer Kinder.
Wenn man in Gengenbach nach dem wichtigsten kommunalen Thema frägt, so bekommt man die Antwort, dass jeder jemanden kennt, welcher eine Wohnung, ein Haus oder ein Baugrundstück sucht. Wir wollen daher auf dem Hukla Gelände Mehrgeschossbauweise ermöglichen. Für Mehr- und Einfamlienhausbau wollen wir das Gelände des Bauhofes und der Sportplätze aktivieren. Mit der Stadtbau Gengenbach haben der Gemeinderat ein wirksames Instrument für den sozialen Wohnungsbau geschaffen. Neben Aktivierung innerstädtischer Flächen wollen wir auch in den Ortschaften eine bauliche Weiterentwicklung weiter ermöglichen.
Wir wollen im Zeichen des Klimaschutzes auch vor Ort vorrangehen, es stehen umfangreiche Sanierungen in städtischen Gebäuden von Kindergärten, Schulen und Rathäuser an.
Eine effektive Wirtschaftsförderung sichert Arbeitsplätze vor Ort und stärkt mit Gewerbegebiet Kinzigpark strukturell den kommunalen Haushalt. Hand in Hand geht damit eine Steigerung der Ausbildungsplätze, um jungen Gengenbacher/innen eine berufliche Zukunft vor Ort zu bieten.
Bei der Kinderbetreuung sprechen wir uns für Wahlfreiheit aus. Um diese zu ermöglichen müssen wir die Kinder- und Schulbetreuung aus- und umbauen. Daher soll in naher Zukunft der Kindergarten Schwaibach ausgebaut und der Kindergarten im Bereich Vorstadt muss weiterentwickelt werden.
Um in Gengenbach weiter gut leben zu können, gehört auch eine intakte Natur mit unserer wunderschönen Kulturlandschaft, eine einkaufsfreundliche, vielseitige und touristisch attraktive Altstadt dazu.
Das Ehrenamt und die Vereinsarbeit müssen gefördert werden. Besondern Wert legen wir auf die Unterstützung der Jugendarbeit.
Die Infrastruktur der Ortschaften muss erhalten bleiben. Dies schließt auch der bürgernahen Mitbestimmung durch die Ortschaftsräte mit ein.
Wählen Sie, damit ihre Stimmen das zählt was sie Wert sind!

09.05.2019

Wir haben sehr attraktive und aktive Ortschaften in Gengenbach. Davon konnten wir uns auf unserer Besichtigung in den Ortschaften überzeugen. Hallenneubau, Kindergärten und Baugebiete waren besondere Themen. Welch glückliche Stadt, in der Bürger, engagierte Ortschaftsräte/Gemeinderäte und Ortsvorsteher/Bürgermeister das Gemeinwohl voran bringen.

03.05.2019

Fotos von unserem politischen Stadtspaziergang mit Bürgermeister Thorsten Erny und dem Besuch bei der Feuerwehr Gengenbach. Die kompottenten Referenten erklärten uns die Situation in der Stadt, am Bahnhof, am Krankenhaus und in der Feuerwehr. Die Kandidaten nahmen viele Anregungen mit.

24.04.2019

Am Ostersamstag bei herlichem Wetter nutzten viele Gengenbacher Bürger die Möglichkeit unsere Gemeinderatskandidaten direkt auf dem Bauernmarkt kennen zu lernen.


Wolfgang Ruthinger bereitete ein herzhaftes Frühstück zu. Unser nächster Infostand auf dem Bauernmarkt ist am 18. Mai geplant.

29.03.2019

Woher soll das Personal kommen? Wie ist es um die Vergütung bestellt? Wie sollen wir mit der Bürokratie umgehen? – Mit diesen und vielen weiteren Fragen setzte sich die CDU Gengenbach zusammen mit Peter Weiß, MdB, Bürgermeister Thorsten Erny, vielen Praktikern und zahlreichen Betroffenen unter dem Motto „Pflege geht jeden an“ im Exerzitiensaal des Klosters Gengenbachs

08.02.2019

Mit einem breit gefächerten Angebot an die Wähler sieht sich der CDU Stadtverband bestens für die anstehenden Kommunalwahlen in Gengenbach und seinen Ortsteilen gerüstet.


In einer gut besuchten Norminierungsveranstaltung bestimmte der CDU Stadtverband Gengenbach in Anwesenheit des Bildungsstaatssekretärs und CDU Kreisvorsitzenden Volker Schebesta, MdL, des Bürgermeisters a.D. Roschach und den ehemaligen CDU Vorsitzenden Rau und Grießer am vergangenen Freitag im Fußbacher Rebstock die Kandidatenliste für die anstehende Kommunalwahl. Unter der humorvollen und fachkundigen Leitung der scheidenden stellv. Bürgermeisterin und langjährigen Stadträtin Gerda Bohnert wurde zunächst die Aufstellung der Listen in alphabetischer Reihenfolge einstimmig beschlossen. Von den bisherigen CDU Gemeinderäten werden mit Daniela Ahne, Achim Fuchs, Michael Jülg, Markus Müller, Bernhard Rauer und Albert Wußler erfahrene Gemeinderäte erneut antreten. Das Team wird um Manfred Armbruster, Gülperi Celik, Rainer Grießer, Gerdi Himmelsbach, Thomas Panther, Michael Schüle, Reyhan Sel, Ann-Katrin Sester, Jessica Singler, Philipp Singler, Manuel Wild, Claudia Wußler und Valentin Wußler ergänzt.
 

29.11.2018

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Ernst Discher. 40 Jahre war Ernst Discher Gemeinderat unserer Stadt. Darunter viele Jahre Bürgermeister-Stellvertreter. Auch in er CDU war er in verschiedenen Gremien aktiv und mit 65 Jahren Mitgliedschaft unser dienstältestes Mitglied.

21.11.2018

Vergangen Freitag hielt der CDU Stadtverband Gengenbach Rückschau auf das vergangene Jahr.
In zahlreichen Veranstaltungen wie dem Moscheebesuchs anlässlich des Fastenbrechens, die Diskussion mit der Europaabgeordneten Renate Sommer zum Thema „Die Türkei und Europa“ sowie der Windenergieveranstaltung mit Bürgermeister Erny und dem Werkleiter der Stadtwerke Gengenbach, Jochen Brosi wurden politische Themen diskutiert. Mit Blick auf die anstehenden Bürgermeister – und Kommunalwahlen stehe man vor großen Aufgaben, so der Vorsitzende Michael Schüle. Er gab sich zuversichtlich, dass Bürgermeister Thorsten Erny erfolgreich wiedergewählt wird. Auch hoffe er auf ein starkes CDU Ergebnis bei den Kommunalwahlen. Grundlage hierfür werde die breit gefächerte Liste, die man derzeit zusammenstelle. Besonders freue ihn, dass die Gemeinderatsliste schon fast voll sei und nur noch wenige Lücken aufweise und Mitte Februar der Öffentlichkeit präsentieren werden soll, so Schüle.

03.08.2018

Zur Diskussion und Information lud die CDU Gengenbach zu einer Veranstaltung ins Strohbachtal. Mit Bürgermeister Thorsten Erny und Jochen Brosi konnten sich Mitglieder und Gäste der CDU über die Anlage informieren.